You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Waranweltforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ThomasG

Professional

Posts: 177

Thanks: 45

  • Send private message

141

Thursday, March 2nd 2017, 9:12am

Moin,

also ich würde das Becken als zweckmäßig eingerichtet bezeichen :thumbsup: .
Auch ohne Bodengrund und ohne das die Pflanzen richtig angewachsen sind, finde ich das Becken schon recht ansehnlich. Im Wohnraum ein toller Blickfang und löst sicher das TV-Gerät ab.
Evtl. habe ich es überlesen/vergessen... aber wie groß war noch der Wasserteil?
Um noch auf den Filter einzugehen: Unterstützt du diesen durch einen Hydrokulturfilter im hinterem Teil des Beckens oder welche Aufgabe hat der mit Epipremnum bepflanztre Bereich im hinterem Teil des Wasserteils?
Magst du auch nochmal genau schreiben welcher Filter und welche Pumpe verbaut wurde?
Zur hohen Pumpenleistung:
Ist es nicht so, dass eine langsame Wasserbewegung durch den Filter besser ist? Ich kenne das Filterprinzip nicht genau und evtl liege ich falsch aber in nem Koi Teich lässt man das Wasser, nach der UV-Klärung, ja auch sehr langsam durch die "Japan"-Filter laufen. Bietet sich das nicht auch bei so einem Becken an? Zumal bei nicht allzu großem Pumpensog jat theoretisch auch nicht so viel Dreck angezogen wird.

Hast du Lust nochmal was zur Beleuchtung im Kaimanbecken zu schreiben?

Danke und Gruß
Thomas

Smaragd

Professional

Posts: 147

Occupation: Terrarianer

Thanks: 72

  • Send private message

142

Thursday, March 2nd 2017, 10:41am

Guten Tag
die ganze Zeit bin ich stiller Leser und Fan der Anlage. Das muss man erst einmal in seinem Wohnraum stemmen, dann in dieser Perfektion und Ästhetik. Für mich ist es ein Traum und zu gern würde ich einmal davor stehen, oder leise staunend Kaffee trinken.
Habe 1800 Liter Blumenerde und 100 Kilo Kies für
Die zwei Landteile gebraucht um die aufzuschütten.
Das hätte ich im Leben nicht gedacht.
Der Verkäufer im Baumarkt hatte glaub ich auch seine
bedenken ob ich ganz Dicht bin, da ich dreimal an einem
Tag wegen Blumenerde gekommen bin um die Jahreszeit :lol1:
Zur Diskussion, es ist natürlich reichlich Erde drin.
Ich hatte auch noch etwas weiter in Folge gelesen, dass die Erde mit Steine abgedeckt wurde, damit die Tiere nicht alles ins Wasser mitnehmen.

bewundernde Grüße Esther

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

143

Friday, March 3rd 2017, 9:48pm

Hallo Thomas,

Der Wasserteil ist bei der großen Glasscheibe 300 cm lang, dann geht er 225 cm nach hinten wo er noch 175 cm hat.
Tief ist das Ganze 45 cm.
Das Wasser bewegt sich durch den Filterauslauf langsam im Kreis, wo es an den Efeutuden vorbei muss, bis es wieder
Von der Pumpe angezogen wird.
Ob die Efeutuden wirklich was helfen, kann ich nicht sagen. Dafür kenne ich mich zu wenig aus.
Sie wurden mir vom Vorbesitzer empfohlen für die Wasserqualität.
So habe ich sie in einen Blumenkasten in feinem Kies eingegraben, und in den Blumenkasten
Noch Löcher gebohrt.
Die Pumpe ist wie gesagt von Laguna und heißt: Max Flo und ist für ein Teichvolumen bis zu 8000 Liter geeignet.
Die Pumpe hat zwei Ausgänge. Einmal für den Brunnen und einmal zum Filter.
Der Filter ist von Oase und heißt: Filtroclear 30000 mit einer 36 Watt eingebauten UV Lampe.
Er ist in dem rechten Landteil vergraben, da dort der Auslauf für den Kanal ist. Genau darunter ist das Terra für den 1.0 Cumingi.
Auf den Fotos sieht man die Ablaufrohre des Kaimanbeckens.
Geheizt wird das ganze über eine Fußbodenheizung.
Für die Sonnenplätze sind noch viermal 70 Watt Bright Suns verbaut.
Ausleuchtung des Beckens selbst erfolgt über die 4 Fenster sowie den Spots an der Decke.
Wenn die Sonne scheint werden die Sonnenplätze aber komplett ignoriert, da wird eher gestritten wer den
Besten Platz am Steg bekommt.
Ich hoffe soweit deine Fragen beantwortet zu haben, sonst immer gerne raus damit.

@ Smaragd
Vielen Dank für deine Sätze. Freut mich wenn es dir gefällt.
Bei mir ist jeder willkommen.
Ich habe nichts zu verbergen.
Mit freundlichen Grüßen Josef
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

144

Friday, March 3rd 2017, 10:33pm

Terra für den 1.0 Cumingi nimmt allmählich Gestalt an.
1000 Liter Aquarium in den Keller mit Freunden geschleppt. Nie wieder :pillepalle:
Josef Zollhauser has attached the following files:
  • image.jpeg (127.26 kB - 327 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:18pm)
  • image.jpeg (135.16 kB - 256 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:18pm)
  • image.jpeg (125.26 kB - 224 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:18pm)
  • image.jpeg (144.12 kB - 229 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:18pm)
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Posts: 272

Location: bei Kaiserslautern

Occupation: Realschullehrer für Physik und Biologie

Thanks: 26

  • Send private message

145

Saturday, March 4th 2017, 7:44am

Hi Josef,

ich kann jedes mal nur staunen welche Dimensionen dein Projekt hat, einfach irre (im positiven Sinn). Das 1000l Aquarium schaut im Vergleich zum Terrarium einfach nur lächerlich "klein" aus und Aquarianer weiß ich was 1000l für nie riesen Wanne sind. Deine Warane werden sich über soviel Raum nur freuen.
Ich freu mich weiter auf neue Bilder.
Grüße
Sebastian
- 1,2 Varanus acanthurus "gelb" - 1,0 Varanus gilleni - 1,1 Varanus pilbarensis - 1,1 Varanus kingorum "braun" - 1,0 Varanus flavirufus - und anderes Getier

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

146

Saturday, March 4th 2017, 9:33pm

Hier mal Bilder von dem Terra für den 0.1 Cumingi.
Ein paar Maße dazu.
Das Becken für den 0.1 ist 335x150x245 Länge - Breite - Höhe
Mit einem 700 Liter Auqarium.
Beckenmaße von 1.0 hat 335 x 435x245 Länge - Breite - Höhe
Beleuchtung ist noch nicht ausgereift, muss erst mal schauen wie sich die Temperaturen entwickeln.
Da der ganze Raum über eine Fußbodenheizung geheizt wird, möchte ich gerne den ganzen Raum auf eine
Grundtemperatur von 25 Grad bringen, was so wie es aussieht kein Problem sein sollte.

@ Vielen Dank Sebastian
Josef Zollhauser has attached the following files:
  • image.jpeg (132.03 kB - 220 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:18pm)
  • image.jpeg (107.11 kB - 201 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:18pm)
  • image.jpeg (149.42 kB - 182 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:19pm)
  • image.jpeg (119.88 kB - 162 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:19pm)
  • image.jpeg (122.94 kB - 148 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:19pm)
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

ThomasG

Professional

Posts: 177

Thanks: 45

  • Send private message

147

Monday, March 6th 2017, 11:57pm

Nabend,

ich danke dir für die Infos.
Hydrokultur-Filter funktionieren. Pflanzen bauen Schadstoffe ab. Gerade stark zährende Sorten, wie Epipremnum aber auch Monstera und Co., sollen sich gut für Hydrokultur-Filter eignen.
Ich würde den Kies bei nächster Gelegenheit noch gegen Blähton tauschen. Diesen vorher gut waschen, bis das Waschwasser nicht mehr rot ist.
Weiterhin gibt es Pflanzkörbe für Teiche. Hieraus kann man gut Hydrokultur-Filter bauen. Die Wurzeln hängen dann u.U. bis ins Wasser wenn man z.B. einen Sprudelstein unter ihnen platziert. Ob das im Kaimanbecken funzt weiß ich nicht. Könnte mir vorstellen, dass der Sprudelstein nicht lange am Platz bleibt :whistling: .

Als Beleuchtung für die Cumingis würde ich, bei Temperatur Problemen, mal nach den Cree CXB3590 LED´s in z.B. 6500K oder 5000K gucken. Gibt es schon im Pflanzzubehör als fertige Panele.
Kosten dann halt ca. das Doppelte, als wenn man die selbstbau Variante vorzieht.
Die Treiber könnte man dann ausserhalb der Terrarien installieren und die Wärme von den Kühlkörpern nach aussen ableiten.

Bin auf die fertige Anlage gespannt. Sieht schon sehr vielversprechend aus :thumbup: .
Gruß Thomas

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

148

Sunday, March 19th 2017, 8:33pm

Vielen Dank Thomas für deine Ausführliche Antwort und deinen Tips.

Mit freundlichen Grüßen Josef
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

149

Monday, March 20th 2017, 12:41am

So hier mal Bilder von dem fertigen Terra mit meinem cumingi Weibchen.
Josef Zollhauser has attached the following files:
  • image.jpeg (115.92 kB - 177 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:19pm)
  • image.jpeg (105.77 kB - 160 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:19pm)
  • image.jpeg (108.15 kB - 170 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:19pm)
  • image.jpeg (136.77 kB - 149 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:19pm)
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Posts: 690

Location: Niederrhein/NRW

Occupation: Verwaltungsfachwirt

Thanks: 136

  • Send private message

150

Monday, March 20th 2017, 9:49am

Hallo Josef,

vorab muss ich sagen, dass es ein tolles Projekt ist und ich den Thread gerne verfolge.

ich habe keine Erfahrungen mit Großwaranen, daher sind meine Aussagen rein aus dem Gefühl heraus.

Kann die Rückwand vom Tier als Aktionsfläche genutzt werden? Wären nicht einige Emporen sinnvoll gewesen?

Bepflanzung ist bei großen Tieren immer schwer. Kenne ich noch von meinen Iguana Iguana. Sollen denn noch der ein oder andere Ast rein?

Das Terrarium wirkt auf mich sehr dunkel. Scheinbar ist die Beleuchtung auf den hinteren Bereich konzentriert.

Grüße

Thomas
Varanus gilleni

Varanus prasinus "sorong"

South African Girdled Lizards

Bengalkatze black tabby rosetted

Markus83

Intermediate

Posts: 59

Location: Bad Dürrheim

Occupation: Lackierer Meister, Techischer Betriebswirt

Thanks: 4

  • Send private message

151

Tuesday, August 22nd 2017, 7:39pm

Servus Josef

gibt es wiedermal ein Update?

Gruss Markus

daniel77

Professional

Posts: 148

Location: neu-ulm

Occupation: Technischer Qualitätsprüfer

Thanks: 35

  • Send private message

152

Friday, March 2nd 2018, 11:54am

Servus Josef,

nun steht deine Terraanlage schon seit einem Jahr. Wie hat sich alles eingelebt? Alles noch dicht? Würdest du was ändern oder bist du mit was unzufrieden?
Ein Update wäre sicherlich interessant!


Grüße
Daniel

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

153

Monday, March 5th 2018, 8:09am

Guten Morgen Daniel,

ja ich würde schon was ändern.
Der größte Fehler war im 1.0 cumingi-Becken ein Kellerfenster zu haben.
Da es bei uns im tiefen Bayern doch sehr kalt wird, habe ich im Winter ein wenig Probleme mit dem Fenster, da es einfach schlecht Isoliert ist so ein Kellerfenster
sammelt sich dort bei Minus-Graden doch sehr die Feuchtigkeit an der Scheibe, was dann an die Decke zieht und kurz vorm tropfen ist. ist halt einfach eine Wärmebrücke so ein Kellerfenster.
Bei den 0.2 cumingis habe ich keine Kellerfenster, dort ist alles super wie bei den Wüstenterras sowieso.
Tageslicht gut und schön, aber im Winter nervt das richtig, würde ich nicht mehr machen.
Die meisten Terras sind nach wie vor im Rohzustand. Erneuter Familienzuwachs usw, lassen gerade nicht viel Bastelarbeit zu.
Meinen Lüfter falls es zu warm wird im Keller, habe ich noch nie einschalten müssen, ob ich den je brauchen werde bezweifle ich.
Ein paar mal Stoßlüften reicht vollkommen.
mehr kann ich eigentlich noch nicht sagen.

gruß Josef
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

154

Monday, March 5th 2018, 8:16am

...
Josef Zollhauser has attached the following files:
  • IMG_2177.JPG (38.57 kB - 128 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:19pm)
  • IMG_2895.JPG (259.53 kB - 120 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:20pm)
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

155

Monday, March 5th 2018, 8:22am

....
Josef Zollhauser has attached the following files:
  • IMG_2208.JPG (121.7 kB - 143 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:20pm)
  • IMG_2228.JPG (123.68 kB - 121 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:20pm)
  • IMG_2894.JPG (249.43 kB - 104 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:20pm)
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

daniel77

Professional

Posts: 148

Location: neu-ulm

Occupation: Technischer Qualitätsprüfer

Thanks: 35

  • Send private message

156

Monday, March 5th 2018, 11:48am

Hallo Josef,

wenn ich die Bilder sehe, muss ich wieder mal sagen, :wie-geil:
Das Problem mit dem Wasser habe ich in meinem Terra mit dem Dachfenster auch.
Da muss ich im Winter, je nach dem wie kalt es ist, mindestens einmal pro Woche das Fenster trocken wischen.
Wenn die Zeit es zulässt, werde ich meine Anlage im Wohnzimmer auch neu gestalten und hier wird ein größeres Wasserbecken eingebaut.
Mit was hast du dein Wasserbecken dicht bekommen? Ich glaube mich erinnern zu können, dass es eine Firma gemacht hat bei dir? ?( Epoxid alleine ist mir zu riskant und ich möchte die Seiten am Wasserbecken auch mit Steinen verkleiden/verkleben.


Grüße
Daniel

  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

157

Monday, March 5th 2018, 2:57pm

Ja ich hab es vom Ali von ( Alu-Terra ) abdichten lassen und kann mich nicht beschweren.
Ich weis nicht was es genau war, aber nur Epoxi nicht soweit ich weis.
Ich hänge dir mal ein Foto an, vielleicht hilft es dir weiter.

Gruß Josef
Josef Zollhauser has attached the following files:
  • IMG_1846.JPG (78.97 kB - 98 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:21pm)
  • IMG_1848.JPG (74.23 kB - 81 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:21pm)
  • IMG_1851.JPG (80.72 kB - 77 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:21pm)
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Marc

Wird so langsam nervig

Posts: 978

Location: Schönefeld

Occupation: Zoofacheinzelhandelskaufmann und Zootierpfleger

Thanks: 23

  • Send private message

158

Monday, March 5th 2018, 6:11pm

Hey Josef,

wirklich ein sehr geiler Keller! Wurdest ja auch entsprechend für deine gute Arbeit mit Babys belohnt ;)

Gruß Marc

Posts: 888

Thanks: 96

  • Send private message

159

Tuesday, March 6th 2018, 9:07pm

Sehr Geil Josef
Beste Grüße
Arne
Wer die Musik bestelllt, der zahlt Sie auch !



  • "Josef Zollhauser" started this thread

Posts: 635

Location: Berchtesgadener Land ( Kurz vor Salzburg )

Occupation: Bauleiter im Gerüstbau

Thanks: 19

  • Send private message

160

Wednesday, March 7th 2018, 7:13pm

Mal wieder was erfreuliches :D
Josef Zollhauser has attached the following files:
  • image.jpeg (166.31 kB - 91 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:21pm)
  • image.jpeg (158.92 kB - 76 times downloaded - latest: Aug 11th 2019, 12:21pm)
Ich Pflege:

Varanus Cumingi
Paleosuchus Palpebrosus
Pogonas
Schmuckschildkröten

Similar threads